Drei Linien – ein Masterplan

Inspiriert von dem Baumaterial Beton, entwickelt der italienische Keramik -Spezialist Ceramiche Refin, die neue Kollektion Masterplan. Den drei Linien, Plain, Block und Mold, der 2018 auf den Markt gebrachten Serie, wird je ein anderes Augenmerk zuteil, doch finden sie in den jeweils gleich ausgeführten Farben und Formaten zusammen. Die natürlichen Bestandteile des Zements: Stein, Tonerde und Kalkstein, finden besondere Beachtung in der Herstellung der Linie Block. Für die Optik werden Schotter und Steine verschiedener Größen zugesetzt, die sich in der fertigen Fliese bündig an der Oberfläche äußern und den Eindruck erwecken, als wären sie im halbfertigen Zustand von Zement umhüllt.

Beeindruckt von der traditionellen Herstellungsweise des Betons, den Zement mit verschieden großem Schotter gemischt, zeichnet sich die Linie Mold aus. Unregelmäßig verteilte Steinchen erinnern an in der Schalung gegossenen Frischbeton und vermitteln eine natürliche, verstreute Optik. In der Linie Plain setzen die Fliesen-Experten aufs Detail: leichte Wolkeneffekte bilden autark als Bodenfliese oder in aufwendig zusammengesetzten Mustern, die Basis für eine wohltuende Optik. Durch dezente Mikrospalten, die typischerweise entstehen, wenn das Betonvolumen aufgrund von Temperaturschwankungen kontrahiert, in Verbindung mit kleinen Löchern, die durch Wasserblasen entstehen, gewinnt die Linie Plain eine detaillierte Oberfläche.

Block, Mold und Plain sind alle in einem hellen Farbton, sowie in drei Graunuancen erhältlich und werden quadratisch oder in einem 1:2-Format ausgeführt. Den persönlichen Schliff erhalten die Fliesen durch die wählbare Bearbeitung. So kann der Kunde sich für die matte Endausführung oder die weiche Soft-Version mit angenehmer Haptik entscheiden.

Mit der Linie Plain ist Ceramiche Refin vom 19 – 22 Mai 2019 auch auf der ICCF – Messe in New York Vertreten. Die Einladung dazu liegt dieser Aussendung bei.

Pressematerial (26 MB)
[/vc_row]

Kunden