Wohnen & Interieur 2017: Erfolgreicher Auftritt in Wien

 

ADA – Tradition trifft auf Design und Funktion

Wien ganz im Zeichen von Wohnen & Design: 79.424 Besucher, rund 500 Aussteller, neun trendige Tage und vier Hallen für alle Sinne machten die „Wohnen & Interieur”, Österreichs führende Messe für Lifestyle und Wohntrends, im März 2017 wieder zu einem Branchen-Highlight. Mit geballter Markenpower sorgte auch ADA für Gesprächsstoff. Neben Produktneuheiten der Marken ADA AUSTRIA premium und ADA trendline  präsentierte das Traditionsunternehmen eine Auswahl aus der brandneuen Betten-Kollektion, die gemeinsam mit BIRKENSTOCK, entwickelt wurde.

 „Wir freuen uns, dass auch die Wiener Messe für uns ein voller Erfolg war”, zieht ADA-Vorstand Gerhard Vorraber Bilanz. „Nachdem die Kölner imm cologne im Januar schon sehr erfreulich verlaufen ist, konnten wir auf der Wohnen & Interieur im März noch eins draufsetzen.” Das ist kein Zufall, denn das Unternehmen, mit Hauptsitz in der Ost-Steiermark, gehört zu den führenden Polstermöbel-, Betten- und Matratzenherstellern in Europa und hat in der Vergangenheit immer wieder mit spannenden Neuentwicklungen überrascht.

So stand in diesem Jahr u.a. die Kooperation mit BIRKENSTOCK im Fokus. Gemeinsam mit dem weltweit agierenden Unternehmen entstand in aufwändiger Detailarbeit eine ausgereifte Kollektion an hochwertigen Betten und Schlafsystemen, die bereits auf der imm in Köln für Furore gesorgt hatte. Selbstverständlich ließ ADA es sich nicht nehmen, die Weltpremiere auch in Wien großzügig vorzustellen. Das aktuelle Bettenprogramm besteht aus mehreren Boxspring-Modellen plus zwei Einlegevarianten sowie verschiedenen Unterkonstruktionen und Matratzen. Der Mix aus Lifestyle, Wohngesundheit und Naturprodukten in hervorragender Verarbeitungsqualität trifft den Zeitgeist und spiegelt den hohen Qualitätsanspruch von ADA wider.

Ein weiteres Highlight, das ebenfalls auf höchstem Niveau für Begeisterung sorgte, war die Top Marke ADA AUSTRIA premium. Im Mittelpunkt des Wiener Messe-Auftritts standen u.a. die Polstermöbel der „Terra”-Kollektion: ADA verbindet hier gekonnt ausgesuchte Komfort-Qualität mit natürlichen Materialien und Design zu exklusiven Wohnlandschaften mit wunderschönen massiven Sichtholzelementen. Alle verwendeten Hölzer werden aus nachhaltiger Forstwirtschaft gewonnen, im hauseigenen Sägewerk bearbeitet und in der Produktionsstätte im steirischen Anger zu auserlesenen Möbeln gefertigt.

Was entsteht, wenn traditionelle Handwerkskunst auf formale Raffinesse trifft, demonstrierte ADA bei „Vitale”. Die zeitlos-eleganten Sitzgruppen sind Inbegriff der neuen Gemütlichkeit und überzeugen mit raffinierten Extras: Innovative Gel-Elemente im Innenleben der Sitzgruppen passen sich den Konturen des Besitzers optimal an, stützen den Körper besonders sanft und sorgen für spürbares Wohlbefinden.

Entspannung in jeder Lage hieß es bei ADA trendline. Wandfrei und mit smarten Funktionen versehen, punkten die Modelle der “ergo glide” Linie mit viel Gestaltungsfreiraum und passen sich in Form, Optik und Funktion perfekt allen Wünschen an. Ein Knopfdruck genügt und schon verwandelt sich das moderne Sofa in eine behagliche Kuschelwiese. Auch neue Sitzgruppen mit praktischer Sitztiefenverstellung überzeugten die Besucher und rundeten das ADA Angebot in gelungener Weise ab.

Pressematerial (19 MB)

Kunden