Sitzgruppen-Trends: komfortable und nachhaltige Designstücke

ADA – hier sitzen Sie richtig!

Nach einem langen Tag ist die Freude groß, wieder zu Hause zu sein, denn im eigenen Heim lässt es sich am besten entspannen. Vor allem, wenn ein komfortables Sofa wartet. Allerdings ist es nicht immer ganz einfach, sich für die richtige Sitzgruppe zu entscheiden. Denn neben dem Design gibt es noch viele andere Aspekte, die die Wahl beeinflussen. Soll es ein gemütliches, ein schönes oder ein langlebiges Sofa sein? Glücklicherweise kombiniert ADA alle drei Eigenschaften in seinen Sitzlandschaften, sodass auf nichts verzichtet werden muss.

Die Vitale Kollektion von ADA AUSTRIA premium legt den Fokus vor allem auf Sitzkomfort. Dafür sorgen innovative Airogel®-Zellen, die im Inneren aller Sofas und Sitzgruppen integriert sind. Sie passen sich optimal an die Körperkonturen an und garantieren dadurch eine punktgenaue Druckentlastung. Das steigert zum einen die Bequemlichkeit. Zum anderen ermöglichen die hervorragende Luftzirkulation und die Klimaregulierung ein langes angenehmes Verweilen. Auch das zeitlos elegante Design der Sitzgruppen überzeugt: Auf sanfte Rundungen und eine großzügige Sitztiefe setzt zum Beispiel Tyler. Das Sofa mit Nackenverstellfunktion gibt es in zahlreichen Stoff- und Ledervarianten in unterschiedlichen Farben. Das Modell Portland stellt eine perfekte Symbiose aus Ess- und Sitzmöbeln dar. Die gepolsterte Essgruppe definiert die Gemütlichkeit bei Tisch auf eine formschöne Weise und überzeugt durch zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Viel Platz für Gäste bietet das großzügige Sofa Marino. Funktionell besticht das Modell durch eine optionale bequeme Vorziehbank und einen praktischen Bettzeugraum – hier gehen Komfort und eine klare Linienführung Hand in Hand.

Bei der Terra Kollektion dreht sich alles um natürliche Materialien. Wertige Massivholzelemente und exklusive Polstermaterialien vereinen sich zu zeitlos schönen Klassikern. Dabei wird das Holz nur auf Wasserbasis gebeizt und mit hochwertigen Ölen behandelt – so behält es seinen ursprünglichen Charakter und reguliert das Raumklima. Die Sitzgruppe Helsinki etwa gibt es in verschiedenen Holzarten und auch in mehreren Leder- und Stoffvarianten. In jeder Ausführung besticht sie durch liebevolle Details und eine besonders weiche Polsterung. Theben überzeugt mit einem modernen Design, dessen Natürlichkeit im prägnanten Massivholzsockel Ausdruck findet. Diesen gibt es in zahlreichen Eichenvarianten sowie edlem Nussholz. Für einen ruhigen Fernsehabend empfiehlt sich die Sitzlandschaft Talara, die mit großzügigen Sitzkissen viel Raum zum Ausbreiten lässt. Die markanten Füße sind außerdem ein kleines optisches Highlight und finden sich auch im Modell Santiago wieder, das vor allem durch sein elegantes Aussehen besticht. An diesen Sofas hat man noch viele Jahre Freude, denn die stabilen Grundgestelle mit tragenden Teilen aus Buchen-Massivholz versprechen ein langes Leben.

Bei der Wahl des richtigen Sofas sollten keine Kompromisse eingegangen werden, denn es ist der Mittelpunkt jeder Entspannungsphase, jedes Fernsehabends und jeder gemütlichen Runde im Familien- oder Freundeskreis. Es begleitet seine Besitzer oft jahrelang durch verschiedene Wohn- und Lebenssituationen und spendet Komfort und Geborgenheit.

Pressematerial (18 MB)

Kunden