Sinnliches Star-Appeal für die Kochzone

Ein 50-jähriger Geburtstag ist immer auch Beginn einer neuen Ära. Grund genug für ewe Küchen jetzt mit noch mehr Formenvielfalt und Cleverness für Gesprächsstoff zu sorgen. Dafür steckte der Küchenprofi aus Österreich sein komplettes Know-how und technisches Können in eine spektakuläre Neuentwicklung: Das exklusive Jubiläumsmodell „ewe50“! Es verknüpft moderne Ästhetik mit smarten Funktionen zu einem sinnlichen Feuerwerk aus Materialvielfalt, individuellem Spielraum, Ergonomie und einzigartiger Kombinationsfreiheit.

50 Jahre Leadership in Sachen Design und Innovation zahlen sich aus: Mit „ewe50“ setzt das Unternehmen die Erfolgsgeschichte der grifflosen Küche fort und zelebriert auf beeindruckende Weise Wohnfeeling im Koch-Areal. „Wir feiern ein halbes Jahrhundert voller Leidenschaft und Inspiration für die richtige Form und Funktion. Mit dem Jubiläumsmodell bringen wir unsere Erfahrungen, unser Know-how und unser Stilbewusstsein auf den Punkt“, erklärt Christian Rösler, Geschäftsführer des Küchenspezialisten. Modern aber nicht cool, funktional und dennoch voller warmer Ausstrahlung inklusive Wohlfühlfaktor, verwandeln die Experten aus Österreich die Küche in eine Genusszone.

Denn hier gehen exklusive Materialien feine Verbindungen ein und verleihen jeder Küchenkreation ihre besondere Würze. Wenn schlichtes „weiß color“ auf elegantes „anthrazitgrau“ trifft und eine Arbeitsplatte aus Marmor-Dekor mit dunklem Parsolglas korrespondiert, kommen Design-Freunde auf ihre Kosten. Aber auch ein Blick auf die Details lohnt sich: seitlich abgeschrägte Stufenfronten und auf Gehrung gesetzte Frontwangen unterstreichen das hohe Gestaltungs- und Fertigungsniveau der Österreicher.

So überzeugt die reduzierte Linienführung mit dem minimalen Fugenbild bereits als hochkarätiger Appetizer. Aber das ist erst der Anfang. Ebenfalls Appetit auf eine neue Küche macht die einzigartige Pulverbeschichtung in trendigem „anthrazitgrau“. Sie passt sich jedem Umfeld perfekt an, besticht mit einer authentischen Haptik und bringt wohnliches Flair an den Herd. Dank der durchgängigen Farbe und Kombinationsvielfalt bei Griffmulde, Tischgestell, L-Borden und Glas-Rahmenfronten eröffnet „ewe50“ einen gigantischen Planungsspielraum.

Ob im XXL-Format für großzügige Küchen oder in der Small-Ausführung für urbane Wohnsituationen – das Jubiläumsmodell passt immer und überall. Ohne auf Komfort zu verzichten. Auch wenn wenig Raum vorhanden ist: So findet z.B. der Muldenlüfter hinter flächenbündig eingebauten Induktionskochfeldern bequem Platz. Außerdem praktisch: ein formschöner Ansatztisch mit einer hochwertig furnierten Thekenplatte in eleganter „carameleiche“ mit abgeschrägtem Tischfußgestell.

Auch der Komfort bewegt sich bei ewe auf Sterne-Niveau. Ob eine Lichtsteuerung mit der App „EasyLighting“ oder die kabellose Ladestation „QiCharger“ für mobile Endgeräte – hinter den formschönen Design-Highlights und Lifestyle-Fronten stecken ausgefeilte Technik, hohe Ingenieurskunst und enormes handwerkliches Können. Diese Kompetenz spiegelt auch das aktuelle Brotelement wider. Mit integrierter Brotbox plus Leinenbeutel, einem Allesschneider, dem integrierten Arbeitsbrett ­ bis hin zur einer Staufläche zum Einschieben von Arbeitsbrettern oder Backblechen – ewe hat bei seinen Entwicklungen immer den Menschen im Blick und verbindet moderne Küchenarchitektur mit Wellbeing.

Pressematerial (13 MB)

Kunden