OBJECT CARPET unter den Finalisten beim HIP Award

RUGXSTYLE Kollektion findet international Anerkennung

OBJECT CARPET hat mit seiner RUGXSTYLE Kollektion die Jury der „HiP – Honoring Industry People“ beeindruckt. In der Kategorie „Product“ wurde RUGXSTYLE unter die Finalisten gewählt. Kurz nach der Markteinführung hat die neue Teppichserie von OBJECT CARPET wiederholt überzeugt – dieses Mal sogar in den USA.

Aussteller auf der NeoCon, der seit 1969 in Chicago stattfindenden, weltweit führenden Messe für kommerzielles Industriedesign, haben unter den vielen Einreichungen neuester Produktinnovationen die RUGXSTYLE Kollektion von OBJECT CARPET in die Final List gewählt. Der von Interior Design ausgelobte Preis prämiert dieses Jahr zum vierten Mal herausragende Neuheiten aus dem Bereich Architektur und Design.

RUGXSTYLE, die neueste Weiterentwicklung der bereits sechsfach preisgekrönten FREESTILE-Kollektion von OBJECT CARPET, kommt ganz und gar individuell daher – mal unkonventionell kraftvoll, mal dezent zurückhaltend. Überzeugt haben die neuen abgepassten Teppiche aufgrund ihrer einzigartigen Formensprachen und Funktionalität. Ob in rund oder eckig durch ihre besondere Beschaffenheit sind sie gleichermaßen für Wohnräume wie auch für Bereiche in Hotels, Shops und Büros geeignet. Mit  RUGXSTYLE werden Akzente gesetzt, so dass Zonierungen ohne Barrieren entstehen. In komplexen Gebäuden schaffen sie klar definierte Areale und avancieren so zum Gestaltungsprinzip. Sinnlich in seiner Optik erzeugt die harte, industrietaugliche und völlig unempfindliche Oberfläche des bedruckten Teppichs einen harten Kontrast, der in der hell-dunkel Nuancierung fortgeführt wird. Egal ob in knalliger Farbigkeit oder schwarz-weiß, mit RUGXSTYLE ist ein völlig neuer Teppich geschaffen worden.

Pressematerial (14 MB)

Kunden