Nachhaltiger Auftritt in Boston

Global Player, internationaler Vorreiter für konsequente Nachhaltigkeit und Experte für erstklassige Handwerkskunst made in Austria: TEAM 7 ist weltweit als Hersteller hochwertiger Naturholzmöbel bekannt. Und jetzt auch in Boston Zuhause. An der Ostküste der USA öffnete Devine Design seine Pforten und hat sich auf Premiumqualität sowie exquisite Wohnkultur spezialisiert. Selbstredend, dass dort TEAM 7 nicht fehlen darf. Auf 800 qm setzt der moderne Möbel-Showroom an der North End Waterfront Einrichtung auf europäische Art in Szene. Das Team um Mariette und Magued Barsoum legt Wert auf eigenständiges Design, spannende Details sowie kreative Interieurs und stellt nur ausgesuchte Label vor. Dabei geht es nicht nur um moderne Gestaltungen, sondern auch um langlebige Möbel und sorgfältig ausgewählte Qualitätsprodukte.

Denn die sind weltweit gefragt. Das bestätigt auch TEAM 7-Inhaber Dr. Georg Emprechtinger: „Ökologisch einwandfreie Produkte und ressourcenschonende Fertigungstechniken spielen – auch grenzübergreifend – eine zunehmend wichtigere Rolle beim Möbelkauf.“ Mit dem hohen Anspruch an Ästhetik und Innovation begeistert die Manufaktur aus Österreich auch außerhalb Europas immer mehr Menschen für einen nachhaltigen Lebensstil. Das spiegelt auch der internationale Erfolg der Österreicher wider: Aktuell erwirtschaftet TEAM 7 rund 85 Prozent seines Umsatzes im Ausland und verkauft seine wertigen Naturholzmöbel in über 30 Länder.

„Der Stellenwert von Nachhaltigkeit, anspruchsvollen Bio-Möbeln und individuellen Qualitätsprodukten aus wertvollem Naturholz gewinnt auch international messbar an Bedeutung“, unterstreicht Emprechtinger und will die Rolle als führender Global Player für natürliches Wohnen und green Design zukünftig noch stärker ausbauen. Entsprechend breit sind die Experten für nachhaltige Möbel aufgestellt. Da passt die Präsenz in Boston ins Konzept. „Wir wählen gezielt Metropolen, um die Marke in ihrer vollen Kraft und Emotionalität spürbar zu machen. USA, Kanada, Osteuropa und natürlich Asien sind interessant für uns“, erklärt Emprechtinger. So ging z.B. im September letzten Jahres ein Flagship-Store in Shanghai an den Start. Darüber hinaus betreibt TEAM 7 Shops in Mumbai, Tokio, Taiwan und Peking sowie zehn eigene Flagshipstores in Österreich und in Deutschland. Über 40 internationale Designpreise sind ein weiteres Indiz für den weltweiten Erfolg der Österreicher und zeigen, dass der grüne Kurs goldrichtig ist.

Pressematerial (243 KB)

Kunden