Glasliebe – extravagante Badakzente aus Glas und Licht

Zeitlos und authentisch – Glas ist ein facettenreicher Werkstoff, der mit seiner geschmeidig glatten Oberfläche und der brillanten Optik die Sinne anspricht. Die Glasmanufaktur LEONARDO weiß schon lange um die besondere Ästhetik des Materials. Ihre Liebe dazu zeigt sich neben Gläsern und Vasen auch in extravaganten Badmöbeln, die aus der Zusammenarbeit mit Pelipal hervorgehen. Der hochwertige Werkstoff ist mindestens ebenso stabil wie Keramik oder Mineralguss und eignet sich daher ausgezeichnet für fließende, lineare Waschtische. Auch in der Verwendung für edle Fronten entstehen Möbel mit besonderem Charakter.

Äußerst filigran und puristisch sind die Waschtischkreationen – damit entsprechen sie genau dem modernen Look und sind dabei auch zeitlos elegant. In Weiß oder Metallic-Grau erhältlich überzeugen sie vor allem mit ihren klaren und gleichsam sanften Linien. Gemeinsam mit der schimmernden Oberfläche ergibt sich eine besonders hochwertige, edle Optik. Schöne Kontraste entstehen in der Verbindung mit unter-schiedlichen Farben  und Ob hochmodern in Grau-Weiß oder natürlich mit warmem Holzdekor  – vielfältige Möglichkeiten kreieren das individuelle Traumbad. Wer einen Hauch von edler Dezenz ins Badezimmer bringen möchte, kann sich für eine matte Glasfront entscheiden, die zudem ein außer-gewöhnliches haptisches Erlebnis bietet.

Die extravagante Ästhetik der gläsernen Badmöbel eröffnet sich besonders im Zusammenspiel mit Licht. Brillante Spiegelungen zeichnen atmosphärische Effekte aus Licht und Schatten, die über Waschtische und Fronten tanzen. Daneben sind die verschiedenen Lichtelemente auch ganz praktisch einzusetzen. Seitliche Waschtischbeleuchtung oder die Beleuchtung in der Schattenfuge erhellen das Badezimmer berührungslos und sorgen für puren Komfort. Auf diese Weise gelingt LEONARDO und Pelipal die perfekte Harmonie von Schönheit und Funktionalität.

Pressematerial (4 MB)

Kunden