CONCEPT GALLERY DÜSSELDORF: GRÖßER, VIELFÄLTIGER UND SMARTER

Seit dem Start vor zwei Jahren hat sich die Concept Gallery Düsseldorf zu einem inspirierenden Ideen-Hub für alle etabliert, die das vielschichtige Thema Wohnen und Einrichten umfassend planen und umsetzen wollen. Nun präsentiert sich der multibranded Flagstore mit einer verdoppelten Ausstellungsfläche und kann zudem mit dem Systemdeckenhersteller OWA einen neuen Gallery-Partner begrüßen. Mit einem smarthome-fähigen Beleuchtungssystem wird nun auch das Thema Smart Lighting anschaulich inszeniert.

LICHT GESTALTET DEN RAUM
Stilsichere Einrichtungskonzepte im Zusammenspiel mit innovativer Lichttechnik gab es bisher in der Concept Gallery Düsseldorf zu sehen. Gemeinsam mit den Partnern THONETshop und Senso hatte OLIGO Anfang 2015 mit der Eröffnung der Concept Gallery Neuland betreten und damit dem stärker werdenden Trend nach umfassender Raum- und Lichtplanung aus einer Hand Rechnung getragen. Längst wird Beleuchtung nicht mehr als losgelöste Disziplin verstanden, sondern als vielseitiges Stilmittel, mit dem sich Architektur und Einrichtung optimal in Szene setzen lassen. Die langjährige Erfahrung des Teams der Concept Gallery, die kompetente Beratung und das fachliche Know-how zum Thema Wohn- und Büroeinrichtungen machen Besuch und Einkauf zu einem Erlebnis. In ruhiger Athmosphäre werden die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden erörtert und entsprechend umgesetzt.

REOPENING MIT NEUEM GALLERY-PARTNER
Der Erfolg dieser umfassenden Form der Einrichtungsberatung lies nicht lange auf sich warten. Und so feierte die Concept Gallery vor wenigen Wochen mit einem sommerlich-entspannten Reopening die Verdopplung der Ausstellungsfläche. Auf über 300 Quadratmetern ist nun innovative Lichttechnik im Zusammenspiel mit Bauhausklassikern und anderen Design-Ikonen sowie nachhaltig produzierten Bodenbelägen zu sehen. Als neuer Ausstellungspartner vervollständigt das Odenwald Faserplattenwerk das Quartett der Gallery Partner und präsentiert gleichermaßen moderne wie funktionale Deckensysteme.

SMART LIVING – SMART LIGHTING
Neue Formen der Lichtsteuerung über mobile Endgeräte wie Smartphone und Tablet machen den Umgang mit Licht zu einem intuitiven Vergnügen, das am meisten überzeugt, wenn man es selber ausprobieren kann. Aus diesem Grund hat OLIGO das LED-Schienensystem SMART.TRACK in der Concept Gallery mit neu entwickelten Funk- Komponenten aus der Serie SMART.IQ ausgestattet. Mit einem Fingertip lässt sich die Beleuchtung schalten und dimmen oder in Szenen verwalten. Smart Lighting ist dabei weit mehr als nur ein Wohnthema. In einer weiter führenden Ausbaustufe hat der Gallery Betreiber die gesamte Shop-Beleuchtung mit der Gebäudetechnik vernetzt. Via Smartphone lässt sich so beispielsweise bei Geschäftsschluß einfach auf Nachtbeleuchtung umstellen und gleichzeitig die Heizung herunterfahren.

LICHTIDEEN ZUM MITNEHMEN IM POP-UP STORE
Auch in der Düsseldorfer Innenstadt ist ein Ableger der Concept Gallery stationiert. Im sogenannten ConceptShop im Sevens Center an der Kö finden Ideensucher und Schnellentschlossene noch bis Ende des Jahres Leuchten und andere Design-Ikonen zum Mitnehmen und Verschenken.

Kunden